Schloss LeubnitzAusstellungen
Ortsgeschichte

Im zweiten Obergeschoss befindet sich jetzt ein Raum, der sich der Ortsgeschichte widmet. Dies bringen in erster Linie von Evelyn Oelschlägel und Jürgen Batschick geschaffene Gemälde zu den Mühlen und alten Gebäuden im Ort mit der ergänzenden Schilderung ihrer Geschichte zum Ausdruck.



In einem historischen Kleiderschrank werden über 100 Jahre alte Kleidungsstücke der
Gattin des damaligen Ritterguts-Inspektors Ernst Otto Neubert aufbewahrt, die von der Familie der Enkelin Edda Unterdörfel aus Plauen dem Schloss übereignet wurden. Davon einzig im Raum an einer Museumspuppe ausgestellt, befindet sich ihr Hochzeitskleid in sehr guter Erhaltung.
Text: Jpk rosenbach_09_2015